POL-DU: Rumeln: Zwei Schwarzfahrer schlagen hilfsbereiten Zeugen

0
8
Polizeimeldung Duisburg

Duisburg (ots) – Am Samstag (9.1.) gegen 08:30 Uhr schlugen zwei
Schwarzfahrer (18, 20) einen hilfsbereiten Zeugen im Zug von Duisburg
nach Moers. Nachdem ein Fahrkartenkontrolleur die beiden Männer aus
dem Zug schmeißen wollte, versteckten diese sich zunächst in der
Toilettenkabine. Als sie wieder herauskamen, beleidigten sie den
Kontrolleur und schlugen dem hinzugekommenen Helfer ins Gesicht. Bei
ihrer Flucht konnte die alarmierte Polizei die Schwarzfahrer am
Rumelner Marktplatz aufhalten. Der 18-Jährige setze nach der
Feststellung der Personalien seinen Weg fort. Zur Überprüfung der
Identität musste der 20-Jährige zur Polizeiwache gebracht werden. Da
er plötzlich über Schmerzen im Brustbereich klagte, brachte ihn ein
Rettungswagen zur Untersuchung ins Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Quelle: Presseportal

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT